Zur Startseite der Abteilung Theoretische Informatik

Konkrete Mathematik (SS 2013)

Organisatorisches

  • Dozenten:
    Volker Diekert (Raum 1.125, Tel. 0711 / 685 88329)
    Manfred Kufleitner (Raum 1.160, Tel. 0711 / 685 88231)
    Alexander Lauser (Raum 1.156, Tel. 0711 / 685 88292)
  • Zielgruppe:
    Master-Studiengang Informatik (Theoretische und Methodische Grundlagen),
    Master-Studiengang Informatik (Vertiefungslinien),
    Diplom-Studiengang Informatik (Hauptstudium),
    Master-Studiengang Softwaretechnik (Vertiefungslinien),
    Diplom-Studiengang Softwaretechnik (Hauptstudium)

ZeitRaumTermine Vorlesung
Mo 14:00–15:30 0.108 April: 08., 15., 22., 29.
Mai: 06., 13.
Juni: 03., 10., 17.
Juli: 01., 15.
Di 12:15–13:30 (ab dem 14.05.)
Di 11:30–13:00 (bis zum 07.05.)
0.108 April: 09., 16., 23., 30.
Mai: 07., 14.
Juni: 04., 11.
Juli: 02., 09., 16.

Übungen

ZeitRaumTermine Übungen
Fr 14:00–15:30 0.363 19.04., 17.05., 21.06.
Mo 14:00–15:30 0.108 27.05., 24.06., 08.07.
Di 12:15–13:30
Di 11:30–13:00
0.108 28.05.

Scheinbedingungen

Scheinbedingung ist eine aktive Teilnahme an den Übungen, insbesondere muss mindestens ein Mal vorgerechnet werden.

Beachten Sie, dass der Schein als Studienleistung eine notwendige Voraussetzung ist, um zur Prüfung zugelassen zu werden.

Übungsblätter

  • Blatt 1 (PDF, Besprechung am 19.04.)
  • Blatt 2 (PDF, Besprechung am 17.05. und am 27.05.)
  • Blatt 3 (PDF, Besprechung am 27.05. und am 28.05.)
  • Blatt 4 (PDF, Besprechung am 21.06.)
  • Blatt 5 (PDF, Besprechung am 24.06. Ein Programmgerüst zu Aufgabe 3 gibt es hier.)
  • Blatt 6 (PDF, Besprechung am 08.07.)

Das Programmgerüst für Aufgabe 2 auf Blatt 2. Die Abgabe des Programms ist bis zum 26.05. verlängert.

Materialien (nur für den internen Gebrauch, dürfen nicht an Dritte weitergeben werden!)

  • Die Folien des ersten Teils der Vorlesung (Stand 18.04.2013): (PDF)
  • Die Folien zum Satz von Razborov über monotone Schaltkreise (Stand 17.06.2013): (PDF)
  • Die Arbeit von Razborov und Rudich über natürliche Beweise: (PDF)
    Eine Kurzfassung desselben auf deutsch (Stand 16.07.2013): (PDF)

Literatur

  • Volker Diekert, Manfred Kufleitner, Gerhard Rosenberger:
    Elemente der Diskreten Mathematik, Walter de Gruyter, 2013.
  • Volker Diekert, Manfred Kufleitner, Gerhard Rosenberger:
    Diskrete algebraische Methoden, Walter de Gruyter, 2013.
  • Ronald L. Graham, Donald E. Knuth, Oren Patashnik:
    Concrete Mathematics: A Foundation for Computer Science, Addison-Wesley, 1994
  • Jiří Matoušek, Jaroslav Nešetřil:
    Diskrete Mathematik - Eine Entdeckungsreise, Springer-Verlag, 2002